Über uns

Ferienfahrschule Hense – Die Adresse für Qualität und Erfolg

Die Ferienfahrschule Hense wurde 1959 durch Horst Hense gegründet.  Damals noch in kleinen Räumen und ohne Mitarbeiter erarbeitete sich der Firmengründer schnell einen guten Ruf und konnte den Bekanntheitsgrad der Fahrschule Hense weit über die Stadtgrenze hinaus erhöhen. Durch langfährige Erfahrung in der Ferienausbildung und dank seines stetig wachsenden Teams wurde die Fahrschule Hense immer moderner und leistungsfähiger.

Seit 2012 wird das Unternehmen nun von den beiden Söhnen Holger und Heiko Hense geführt.

Derzeit bilden wir Fahrschüler in allen Klassen aus. Wir haben uns neben der Intensivausbildung im 10-Tage-Kurs auch auf Legastheniker, Analphabeten und Menschen mit Lernschwäche spezialisiert. Natürlich arbeiten wir auch mit Unternehmen seit vielen Jahren erfolgreich zusammen.

Unsere Fahrschüler erwarten die neuesten Fahrzeuge, modernste Unterrichtsräume sowie ansprechend gestaltete Räumlichkeiten.

Wir und unser Team haben es uns zur Aufgabe gemacht, nicht nur auf die bevorstehende Prüfung vorzubereiten, sondern auch auf ein unfallfreies und sicheres Fahren nach Bestehen des Führerscheins. Mehrmals tägliche Theorieunterrichte und ein durchgehend besetztes, ständig erreichbares Büro sind für uns selbstverständlich.

Information zum Lockdown

Liebe Fahrschüler/innen,

aufgrund der aktuellen Situation findet bis Ende Januar 2021 kein theoretischer sowie praktischer Unterricht statt.

Unser Büro ist von Montag bis Freitag von 08:00-16:00 Uhr telefonisch oder per Mail zu erreichen.

Bleibt gesund.

Ferienfahrschule Hense | Telefon-Nr.: 09151 / 2215 | Ostbahnstraße 37 | 91217 Hersbruck