Ferienfahrschule Hense –
Die Adresse für Erfolg und Qualität

Die Ferienfahrschule Hense wurde 1959 durch Horst Hense gegründet und dank eines festen Fahrlehrerstamms auch bald sehr bekannt und beliebt. Das Unternehmen wird in zweiter Generation von den beiden ältesten Söhnen Holger und Heiko Hense geführt.

Seit mehr als 50 Jahren werden bei uns Fahrschüler in allen Klassen einschließlich Bus ausgebildet. Wir haben uns nicht nur auf Gehörlose, Legastheniker, Analphabeten und Menschen mit Lernschwäche spezialisiert; sondern bilden auch für Arbeitsamt und Speditionen seit Jahrzehnten erfolgreich LKW- und BUS-Fahrer aus.

Unseren Fahrschülern stehen stets die neuesten Fahrzeuge, die modernsten Unterrichtsmedien und Methoden sowie im Jahre 2007 neu gestaltete Räumlichkeiten zur Verfügung.

Unser Team ist ständig bemüht alle Fahrschüler nicht nur gut auf die bevorstehende Prüfung vorzubereiten, sondern auch auf ein unfallfreies und sicheres Fahren nach Bestehen des Führerscheins. Mehrmals tägliche Theorieunterrichte und ein durchgehend besetztes und ständig erreichbares Büro sind für uns selbstverständlich.